Werbe Recycling

 

Hat sich eigentlich schon mal jemand gefragt, was aus den Plakaten der PEN Giant Plakat Produktion geworden ist? 355 Plakate in Format 2,53m x 3,52m. Das sind insgesamt 3162 qm und ganz schön viel Müll! Gerade sind einige PEN Taschen bei uns angekommen, die Olympus aus den Plakaten recycelt hat. Wenn ihr auf der Photokina seid, könnt ihr vielleicht noch welche ergattern.
Made of PEN Giant

Ich gebe es ganz offen und ehrlich zu: ich bin ein Fußballverächter – oder besser eine Verächterin. Dem schnöden Hin- und Hergerenne auf gekämmtem Grün kann und will ich einfach nichts abgewinnen. Ich habe es aufrichtig versucht, mehrfach, geklappt hat es aber nicht. Entsprechend froh bin ich, dass die nächste Weltmeisterschaft nicht wieder hier bei uns stattfindet und dadurch zur Allgegenwärtigkeit avanciert. Auch dürfte so die Penetration meiner Nerven durch was-auch-immer bewerbende Fußballheinis hoffentlich nicht allzu groß ausfallen. Auch wenn Basti Schweinsteiger grad schon wieder fleißig am Minisalami schnabulieren ist. Aber nicht als Vorbereitung auf die WM, sondern einfach nur so.

Knapp zwei Monate vor der WM gibt es bisher erst eine Hand (nein, nicht die riesige Salami-Hand von Basti!) voll Unternehmen, die die WM als Aufhänger für ihre Werbebotschaft nutzen. Eigentlich komisch, da die Fußball-WM an sich doch ein großes virales Potenzial in sich trägt. Wo findet ein Virus ein größeres Wirtsangebot und damit bessere Vermehrungsgrundlage als bei einem Haufen Fußballfans? Gelungene virale Kampagnen gab es bei vorherigen Meisterschaften durchaus. Oddset beispielsweise erlangte mit seinem fetzigen Film zur Partie Deutschland gegen Holland der EM 2004 weltweite Aufmerksamkeit ganz ohne Werbeeinbuchungen.

Was ich ausnahmsweise am Fußball mag, ist den Wahn und auch die Kreativität, den so mancher Fan(atiker) beim Dekorieren der eigenen Person oder des eignen Heims an den Tag legt, mit einem Schmunzeln zu beobachten. Teilweise finden sich dabei so einige nette Gimmicks, die ich (wären sie statt mit einem Fußballmuster mit Blumen- oder Tierbabyarrangements versehen…ähm) mir vielleicht auch zulegen würde. Als mir die wunderbare Aufgabe zuteil wurde, einen bejahenden Blogpost zum Thema virales Potenzial der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 zu verfassen, wurden nach kurzem Tränenausbruch meinerseits heitere Diskussionen in unserer Agentur wach. Besonders interessant war die Frage, wo denn diesen Sommer endlich die Innovationen blieben, die Fans und Nicht-Fans gemeinsam vom Hocker reißen würden. Daraufhin haben wir kurzerhand gleich selbst 47 „WM 2010 Must-Haves“ aus dem Hut geschüttelt. Die besten 6 sind hier zu sehen. Um zu entscheiden, an wen der Pokal dabei geht, starte ich hier auch gleich mal ein Voting dazu. Das Gewinner-Must-Have geht in die Massen-produktion (naja, voraussichtlich) und wird von uns viral durchs Netz geschleudert.
Ich freu mich drauf : )